Berliner SV Victoria 90 Friedrichshain e.V.

Die Nummer 1 im Kiez sind wir!

Chronik

Der Verein ist aus der 1949 gegründeten Betriebssportgemeinschaft Aufbau Friedrichshain hervorgegangen. Von 1954 bis 1990 trug der Verein den Namen Ingenieurhochbau Berlin, besser bekannt als IHB. Mit dem gleichnamigen Kombinat hatte der Verein ein ökonomisches Schwergewicht im Rücken, da dieser Betrieb für die Prachtbauten der DDR zuständig war und u.a. den Palast der Republik, den Fernsehturm und diverse Botschaftsgebäude errichtete. Seit dem 1.Juli 1990 trägt der Verein den heutigen Namen BSV Victoria 90 Friedrichshain e.V..

GESCHICHTE

  • 1949 Gründung BSG Aufbau Friedrichshain
  • 1954 Namensänderung in Ingenieurhochbau Berlin (IHB)
  • 1990 Neugründung des Vereins als BSV Victoria 90 Friedrichshain e.V.
  • 2008 Neugründung des Jugendbereiches auf der Halbinsel Alt-Stralau
  • 2014 Umzug des Herren-Bereichs nach Alt-Stralau

ERFOLGE

  • Bezirksklasse der DDR, Bezirksliga (1998-2001)
  • 2009 Aufstieg Kreisliga A
  • 2009 1. Platz Lichtenberger Meisterschaften
  • 2015 Meisterschaft 1.E-Jugend (Landesklasse)

PERSÖNLICHKEITEN

  • Günther Hoge (1.FC Union, DDR-Nationalspieler)
  • Dieter Stumpf (BFC Dynamo)
  • Peter Pera (1.FC Union)
  • Bernd Tiffert (Aktivist Schwarze Pumpe)
  • Heinz Winnich (Masseur der 68 er Pokalsiegermannschaft von Union)
  • Dirk Höhne (Rekordspieler mit über 600 Spielen für die 1. Herren von 1982-2003)